0234 9 79 99 77

TUI Cruises wurde im April 2008 gegründet. Die Kreuzfahrtmarke steht für einen zeitgemäßen Urlaub auf dem Meer und richtet sich an den deutschsprachigen Markt. Das Unternehmen ist ein Joint Venture der TUI AG aus Hannover und Royal Caribbean Cruises Ltd., der zweitgrößten Kreuzfahrtgesellschaft der Welt mit Sitz in Miami.

 

An Bord bietet TUI Cruises dem reiseerfahrenen und qualitätsliebenden Gast eine Kreuzfahrt nach seinem Geschmack. Die Mein Schiff 1 gleicht in ihrer Ausstattung und Vielseitigkeit einem Urlaubsresort auf dem Wasser, denn an Bord des Wohlfühlschiffs stehen Freiraum und Großzügigkeit im Mittelpunkt. So sind knapp die Hälfte der insgesamt 962 Kabinen der

Mein Schiff 1 sowie der 956 Kabinen der Mein Schiff 2 mit Balkonen und bis zu 24-Quadratmeter großen Veranden ausgestattet. Diese bieten Rückzugsmöglichkeiten, Zeit für Inspiration und Platz für schöne Momente zu zweit. Einen privaten Start in den Tag garantiert die eigene Nespresso-Maschine auf der Kabine. Auf insgesamt 2.200 Quadratmetern Pooldeck lässt es sich wunderbar entspannen – zum Beispiel in einer der Hängematten, auf einer bequemen Liege oder in einer der Entspannungsinseln auf Deck 14. Auch der 1.700 Quadratmeter große SPA & Meer-Bereich sorgt für Erholung auf hoher See.

 

Das Konzept der Wohlfühlschiffe ist auf allen Schiffen der Flotte wiederzufinden: grenzenloses Verwöhnen, zeitgemäßes Reisen und entspanntes Entdecken. Die Mein Schiff 3 ist zu 100% auf Wohlfühlen ausgerichtet: Die Restaurants an Bord vereinen eine einzigartige Vielfalt, hohe Ansprüche und ein erstklassiger Service zu einem großen Geschmackserlebnis. Außerdem finden die Gäste einen erweiterten Sport- und Wellness-Bereich, optimale Familienfreundlichkeit durch einen deutlich größeren Bereich für Teens und Kinder sowie spezielle Familienkabinen und spezielle Bereiche für Paare und Genießer. Auch Premium Alles Inklusive wird auf dem dritten Wohlfühlschiff angeboten. Baulich hebt sich die Mein Schiff 3 jedoch, nicht nur durch ihre ca. 1.250 Kabinen mit 2.500 Betten, von ihren beiden Schwesterschiffen ab.